Pastorsgasse 18 – 20
41199 Mönchengladbach
Telefon 02166 - 605900 | Fax 02166 - 681423
Sprechzeiten:
Mo und Di 8:00 – 17:00, Mi und Do 8:00 – 19:00, Fr 7:30 – 13:00

Allgemeine Schwangerschaftsbetreuung
Betreuung von Risiko-Schwangerschaften
Pränataldiagnostik
Hebammenbetreuung


Mit Methoden der Pränataldiagnostik können bestimmte Erkrankungen des Kindes schon im Mutterleib erkannt werden. Mit zunehmendem
Alter einer werdenden Mutter nimmt das Risiko zu, ein Kind mit einer Chromosomenstörung zu bekommen. Die Bekannteste ist die Trisomie 21 (Down Syndrom).
Wir werden Ihnen in den ersten Schwangerschaftswochen in einer ausführlichen Beratung die verschiedenen Möglichkeiten aufzeigen,
die es gibt, um die häufigsten Chromosomenstörungen und andere Fehlbildungen mit hoher Sicherheit festzustellen.

Anzuführen sind hier das sogenannte Ersttrimesterscreening (Nackenfaltenmessung), die Fruchtwasseruntersuchung und neuere Bluttests. Diese Untersuchungen sind in der Regel keine Kassenleistung.

Auch im späteren Schwangerschaftsverlauf können viele kindliche Organfehlbildungen zwischen der 20. und 24. SSW erkannt werden (Feindiagnostik-Ultraschall).

Unser Ziel ist es, Sie bei diesem sensiblen Thema gut zu informieren,
so dass Sie Ihre ganz eigene Entscheidung für oder gegen pränatal-diagnostische Untersuchungen treffen können.
Gynäkologie
Schwangerschaft
Ultraschall
Kinder und Jugendliche
Impfungen